Menü

Specialized S-Works Prevail 3

Rennradhelm

zur VariantenübersichtLieferzeit: 3-6 Tage


0Besucher haben
dieses Produkt
kürzlich angeschaut
0Kunden haben
dieses Produkt
kürzlich bestellt
290,00 €259,00 € *
Anzahl:

Der am besten belüftete Helm, den Specialized jemals entwickelt hat. Er ist der ultimative Allround-Helm, der bei heißen Bedingungen, anstrengenden Anstiegen und Bergetappen brilliert.

Farbe:pine green
Größe:S/51-56cm
Jahr:2024
Gewicht:300g
Marke:Specialized
Einsatzgebiet:Strasse

Beschreibung

Dieser Helm ist perfekt für Fahrer, die die Vorteile der Temperaturregulierung eines überragenden Belüftungssystems schätzen. In dem ständigen Bestreben, die Belüftung ihrer Helme weiter zu verbessern, haben Specialized die luftstromblockierenden Schaumstoffbrücken in der Mitte des Helms entfernt. So wurden Luftkanäle geschaffen, welche die Belüftungsfläche im Vergleich zum S-Works Prevail II Vent um 24,5% vergrößern. Der S-Works Prevail 3 hat somit die größte Belüftungsfläche aller Helme, die Specialized je hergestellt hat.

Bei einem Sturz ist die Funktion des Helms, die Energie des Aufpralls abzuleiten. Der herkömmliche Ansatz für Helmdesign bewirkt das mit Schaumstoff - je mehr, desto besser das Energiemanagement. Specialized waren über den Schaum hinaus innovativ und haben die zum Patent angemeldete AirCage-Technologie entwickelt. Dabei durchziehen gewebte Aramid-„Kabel“ den Helm und sind an seitlichen Paneelen aus Carbonfasern befestigt. Diese Konstruktion wirkt nach dem gleichen Prinzip wie Hängebrücken und verteilt lokale Kräfte über den gesamten Helm.

Produkteigenschaften

  • Polycarbonat-Schale: Die präzise, vollflächige Schale erhöht die Haltbarkeit und sorgt für ein hochwertiges Finish.
  • Optimierte Belüftung: Die größte Belüftungsfläche aller Specialized-Helme, für maximale Temperaturregulierung und Komfort.
  • AirCage-Technologie: Die Innovation für ultimativen Schutz bei einem Sturz.
  • Okzipitale Basisanpassung: Gewährleistet eine individuelle Anpassung an die Kopfform und optimiert so den Komfort und die Kompatibilität mit Brillen.
  • ANGi-ready Mindset-Fit-System: Für verbesserte Griffigkeit und Reaktion für eine einfache Anpassung unterwegs.
  • Tri-Fix:  Das verstellbare Gurtsystem bietet zusätzlichen Komfort mit dünnerem 10-mm-Gurtband, das die Geräusche des Gurts minimiert.
  • MIPS Air Node-Technologie: Sie ist ultraleicht, hervorragend belüftet und direkt in die Helmpolsterung integriert, mit einer glatten, reibungsarmen Schicht, die die Rotationskräfte ableitet.

Was ist MIPS?

MIPS - Multi-directional Impact Protection System

MIPS ist eine Helmtechnologie, die entwickelt wurde, um den Schutz gegen die Rotationskräfte, die bei schrägen Stößen auf den Kopf auftreten können, zu verbessern. Solche Rotationskräfte können bei Radunfällen ernsthafte Hirnverletzungen verursachen.

Die MIPS-Technologie besteht aus einer niedrig-reibenden Schicht zwischen der Außenschale und der Polsterung des Helms. Im Falle eines Aufpralls ermöglicht diese Schicht dem Helm, sich relativ zum Kopf zu bewegen. Dies kann die Menge der auf das Gehirn übertragenen Rotationsenergie reduzieren und damit das Risiko von Hirnverletzungen verringern.

Der grundlegende Mechanismus hinter MIPS beruht auf der Nachahmung der natürlichen Schutzsysteme des menschlichen Körpers. Unser Gehirn ist von zerebrospinaler Flüssigkeit umgeben, die es bei Schlägen oder Stößen innerhalb des Schädels leicht bewegen lässt, um die direkten Kräfte zu mildern. MIPS versucht, dieses Prinzip durch eine künstliche Schicht zu imitieren, die bei einem Aufprall eine ähnliche Bewegung zwischen Helm und Kopf ermöglicht.

Wie wähle ich die passende Helmgröße?

Messe deinen Kopfumfang

Um die passende Fahrradhelmgröße zu finden, ist es wichtig, deinen Kopfumfang sorgfältig zu messen. Du benötigst dazu ein felxibles Maßband. Alternativ kannst du auch eine Schnur verwenden, die du im Nachgang mit einem Lineal oder Zollstock nachmißt. Platziere das Maßband etwa 1 cm über deinen Augenbrauen und führe es um den breitesten Teil deines Kopfes herum. Dies ist in der Regel ein wenig über den Ohren und an der breitesten Stelle am Hinterkopf

Was muss ich bei der Helm-Anprobe beachten?

Probiere den Helm auf

  • Setze den Helm auf. Er sollte waagerecht sitzen und etwa 1-2 Finger breit über den Augenbrauen platz haben.
  • Passe die Riemen so an, dass ein V-förmiges Band um jedes Ohr entsteht. Der Verschluss sollte unter dem Kinn liegen, ohne dass er unangenehm drückt.
  • Viele Helme haben ein Einstellungssystem am Hinterkopf (z.B. ein Drehrad), mit dem die Passform des Helms feinjustiert werden kann. Stelle dies so ein, dass der Helm fest sitzt, aber nicht drückt.

Variantenübersicht

 M/55-59cmL/58-62cmS/51-56cm
black3-6 Tage3-6 Tage1-4 Tage
electric dove grey3-6 Tage3-6 Tage3-6 Tage
hyper green/dove grey3-6 Tage3-6 Tage1-4 Tage
metallic white sage1-4 Tage3-6 Tage3-6 Tage
pine green3-6 Tage3-6 Tage3-6 Tage
smoke1-4 Tage1-4 Tage1-4 Tage
vivid red3-6 Tage1-4 Tage1-4 Tage
white1-4 Tage3-6 Tage1-4 Tage
white mountains3-6 Tage3-6 Tage3-6 Tage
white/black1-4 Tage1-4 Tage3-6 Tage

Vielleicht auch was für Dich

«»
 Demo Race Demo RaceLieferzeit: 1-4 Tage
Specialized

Demo Race

8.300,00 €6.699,00 € *
 Rise M10 Rise M10neuim Store verfügbar
Orbea

Rise M10

8.699,00 € *

© 2024 Delta Bike Sports GmbH | Alle Rechte vorbehalten* Preisangaben inkl. gesetzliche USt zzgl. Versand