Menü

Cervelo SOLOIST 2023

EmbersEmbersgold dustgold dust

zur Variantenübersichtauf Anfrage


0Besucher haben
dieses Produkt
kürzlich angeschaut
0Kunden haben
dieses Produkt
kürzlich bestellt
7.899,00 € *

Das Soloist war die Waffe der Wahl der top World Tour Fahrer von CSC und dem Cervélo Test Team - jetzt ist es an der Zeit es für eine neue Generation zurückzubringen.

Farbe:gold dust
Größe:58cm
Marke:Cervélo

Beschreibung

Der Soloist. Ein Name, der tief in der Cervélo Historie verankert ist und der sofort jedem ein Begriff ist, der sich an die Rennen der frühen 2000er erinnert. Das Soloist war die Waffe der Wahl der top World Tour Fahrer von CSC und dem Cervélo Test Team - jetzt ist es an der Zeit es für eine neue Generation zurückzubringen. Das neue Soloist ist für die Fahrer:innen gebaut, die tagein, tagaus trainieren, Rennen fahren und die unterschiedlichsten Anforderungen mit einem Bike meistern möchten. Es schafft die Balance zwischen Leichtgewicht und aerodynamischen Vorteilen und ist daher einfach "genau das richtige" Rad. Das Soloist ist einen Hauch leichter als das S5 aber deutlich aerodynamischer als das Cervélo R5, dazu leiht es sich noch den Gewinde-Tretlagerstandard (BBRIGHT-47) vom R5-CX. Es ist ein Wettkampfrad, an dem sowohl mechanische als auch elektronische Gruppen verbaut werden können und das unzählige Kilometer im Training bei allen Witterungsverhältnissen locker wegsteckt. Die Summe dieser Details sichern dir im entscheidenden Moment die wichtigen Millimeter am Zielstrich. Das ist das Soloist.

SCHNELL WIE DAS S5, LEICHT WIE DAS R5

Das Soloist schließt die Lücke zwischen Cervélo´s S5 und R5 und wurde dabei speziell für Amateur-Rennfahrer:innen entwickelt. Der Rahmen ist etwa 250g schwerer als das R5 und 250g leichter als das S5. Im Wind ist es 190g langsamer als das S5, aber 126g schneller als das R5. Ihr seht schon, worauf wir hinaus wollen. Unter'm Strich ein Bike, das sich wirklich "genau richtig" in jeder Situation anfühlt. Das ist die Art von Kompromiss, hinter denen Cervélo stehen kann.

SIEHT AUS WIE EIN RACE BIKE, FÄHRT SICH WIE EIN RACE BIKE

Wir haben die Geometrie des Soloist direkt vom R5 übernommen. Das R5 wird von Profis und Amateuren gleichermaßen für seine Ausgeglichenheit, Stabilität und Präzision geliebt, wenn aus einem mörderischen Anstieg eine noch mörderischere Abfahrt wird. Das Soloist profitiert von ein paar Jahrzehnten der Verfeinerung und fühlt sich schon gleich auf den ersten Metern richtig gut an.

VERSTECKE DICH VOR DEM WIND UND SPARE DEINE KÖRNER

Die Kabelführung befindet sich aus aerodynamischen Gründen im Inneren des Rahmens, geht aber nicht durch den Vorbau. Cervélo hat ihr eigenes System entwickelt, das die Kabel unter dem Vorbau und durch die Lagerkappe führt. Ob Du deine Position änderst oder Dein Rad an eine/n Freund:in ausleihst und eine andere Vorbaulänge montieren musst, der entscheidende Vorteil ist, dass Du die Bremsen nicht entlüften musst, um den Vorbau zu wechseln.

REIFENFREIHEIT OHNE ENDE

In das Soloist passen bis zu 34mm (direkt gemessen) breite Reifen und die passenden Laufräder, die diese Breiten vertragen.

BBRIGHT-47

Das BBRighT-47-Innenlager, das erstmals am R5-CX verwendet wurde, ist ideal für alle, die viele Kilometer zurücklegen, aber nicht einen Profi-Schrauber haben, der das Rad jeden Tag überprüft. Es macht den Tretlagerwechsel zu einem Kinderspiel und verlängert die Lebensdauer des Rahmens.

FREUNDE DICH MIT DEM WIND AN

Du kannst das Rad tatsächlich neu erfinden. Lerne Turbulent Aero kennen, ein einzigartiges Forschungs- und Entwicklungsprogramm, das reale Winddaten nutzt, um die schnellsten, stabilsten und am besten zu handhabenden Laufräder unter realen Fahrbedingungen zu entwickeln.

SRAM INTEGRATED POWER

Die Red- und Force-Baureihen enthalten in die Kurbel integrierte Quarq Zero-Leistungsmesser. Die Integration eines Leistungsmessers führt zu einer besseren Steifigkeit, einem geringeren Gewicht und einer höheren Genauigkeit als bei Nachrüstlösungen - und der DZero Sensor liefert eine Leistungsmessung mit einer Genauigkeit von +/- 1,5 %, selbst bei wechselnden Temperaturen.

Technische Spezifikationen


Größen: 48, 51, 54, 56, 58, 61

Gabel: Cervélo All-Carbon, Tapered Soloist Fork

Steuersatzlager: FSA IS2 1-1/4 x 1-1/2

Steckachsen: Cervelo Aero Thru-Axles, 12x100/142

Laufräder: Rear: Reserve 44, 25mm IW, Zipp 176,12x142mm, HG freehub, 24H, centerlock, tubeless compatible Front: Reserve 40, 25.5mm IW, Zipp 76, 24H, centerlock, tubeless compatible

Reifen: Corsa N.EXT TLR G2.0 700x28c OR Vittoria Rubino Pro TLR G 28c Black

Kurbelgarnitur: Shimano Ultegra R8100, 52/36T, 12 Speed

Innenlager: JY BBright T47, for 24mm spindle

Kette: Shimano M8100, 12 speed

Umwerfer vorne: Shimano Ultegra, R8150, 12 speed

Schaltwerk: Shimano Ultegra, R8150, 12 speed

Cassete: Shimano Ultegra, 11-30, 12 Speed

Schalthebel: Shimano Ultegra, R8170, 12 speed

Lenker: Cervélo AB07 Alloy, 31.8mm clamp

Vorbau: Cervélo ST36 Alloy

Bremskörper: Shimano Ultegra

Sattel: Selle Italia NOVUS BOOST EVO SuperFlow Manganese

Sattelstütze: Cervélo SP27 Carbon

Variantenübersicht

FarbeGrößeTypLieferzeit
Embers56cmSram Force AXSauf Anfrage
gold dust58cmUltegra Di2auf Anfrage

Vielleicht auch was für Dich

«»

© 2024 Delta Bike Sports GmbH | Alle Rechte vorbehalten* Preisangaben inkl. gesetzliche USt zzgl. Versand