Ein Drehtag mit dem "Hessentipp"

Ein richtiger "Hesse" kennt den Hessentipp. Jeden Freitag um 18.45 Uhr gibt es nützliche Tipps und Tricks zum Wochenende. Am 20.04.2018 heißt das Thema, passend zum ersten schönen Wochenende in diesem Jahr, Lahnradweg in der Region Gießen und die neusten Entwicklungen in der Radbranche. Wer, wenn nicht unser Profi in Sachen Neuräder- Manuel Müller, könnte dem Hessentipp Moderator Jens Kölker besser auf den neusten Stand bringen. Begleitet uns auf einem spannenden Drehtag vor und hinter der Kamera.

Die ersten Szenen sind im "Kasten"

Der erste Stopp an diesem Tag führte uns in das wunderschöne Wissmar. Hier kreuzt der Lahntal-Radweg die Lahn über eine alte, stillgelegte Bahn-Brücke. Man hat einen weiten Blick auf die sich dahin schlängelnde Lahn. Ein Geheimtipp für alle Radwanderer! Nach den ersten einleitenden Worten des Moderators stellt Manuel bereits die neusten Gadgets im Fahrradbereich vor.

Sicherheit steht heute im Vordergrund, deswegen darf ein Schloss nicht fehlen. Tex—lock ist
die Alternative zu schweren Stahlketten und schweren Bügelschlössern. Das Kernstück dieser Innovation "made in Germany" ist ein Textilseil aus Hochleistungsfasern.

Auch der Helm steht in Punkto Sicherheit ganz oben. Aber was gibt es Neues und Innovatives an einem Helm?! Der Uvex City Light ist mit einem integriertem LED-Beleuchtungssystem ausgestattet, welches jederzeit für beste Sichtbarkeit sorgt. Der Clou - die LED´s sieht man nur wenn man die Beleuchtung anschaltet!

Die Badenburg

Das zweite Set liegt an der Badenburg. Ein 250 Jahre altes Gasthaus, dirket an der Lahn gelegen und bekannt für seine ritterlichen Speisen.

Mittlerweile tragen Manuel Müller und Moderator Jens Kölker vorschriftsmäßig einen Helm bei Ihrer Radtour über den Lahntalradweg, vorbei an der Badenburg. Bei diesem Stopp interessiert sich Moderator Jens brennend für das Navigationssystem, welches an dem Moustache E-Bike montiert ist. Manuel erklärt, dass das Bosch Nyon nicht nur ein Navigationssystem, sondern vielmehr ein Teil eines intelligenten Systems ist, welches dich als Radfahrer von der Routenplanung, über die Fahrt, bis hin zur Auswertung der Aktivitäten begleitet. Jens Kölker ist sichtlich von dem E-Bike beeindruckt.

Nach einem kurzen Stopp geht es weiter in die Lahnauen bei Heuchelheim.

Der weite Blick über die Lahnauen

Der Lahntalradweg ist 245 Kilometer lang und führt von der Lahnquelle am Lahnkopf bei Netphen im Siegerland bis zur Mündung der Lahn in den Rhein in Lahnstein. Diese und andere Fragen sind für Moderator Jens Kölker bei dem dritten Halt in den Lahnauen bei Heuchelheim interessant.

Die Beiden haben mittlerweile umgesattelt. Jens Kölker hat sich ein vollgefedertes E-Bike von Specialized geschnappt, ist rasant unterwegs und fasziniert von der Dämpfung des Fully´s. Manuel ist auf das Focus Paralane umgestiegen und erklärt, dass das Komfort-Rennrad mit einer Scheibenbremse, breiteren Reifen und Schutzblechen ausgestattet ist - eben passend für eine schöne, sportliche Tour auf dem Lahntalradweg!

 

Zum Abschluss ein kühles Blondes

Ein erfolgreicher Drehtag geht am Dutenhofener See, in der Gaststätte "Zum Anker" zu Ende. Bevor die Beiden sich jedoch ein kühles Blondes (natürlich alkoholfrei) gönnen dürfen, geht es abschließend nochmal um das Thema Kinderanhänger. Warum er deutlich sicherer ist als ein Kindersitz und das der Anhänger sich nach einer Radtour kinderleicht zu einem "Kinderwagen" umbauen lässt.

Nach einem tollen Drehtag hat sich nun endlich, die gesamte Mannschaft samt Ton- und Lichttechniker, Regie und Moderator ein kühles Weizen verdient. Vergesst nicht am Freitag den 20.04.2018 um 18.45 Uhr den Hessischen Rundfunk einzuschalten. Dort gibt es alles nochmal in bewegten Bildern mit Ton ;)

© 2018 Delta Bike Sports GmbH | Alle Rechte vorbehalten* Preisangaben inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten