[01.08.2019]// Tour de France Stage 21 //

 Der Trip Deines Lebens ... so nannte Cannondale sein Gewinnspiel an dem ich Teil genommen habe.

Der Chef von "Cycling Prophet" rief mich an und sagte: „Annett du hast gewonnen, den Trip deines Lebens, zur letzten Etappe der Tour de France in Paris“. Ich war geschockt, einige Sekunden später habe ich mich riesig gefreut!!

Samstagmorgen 27-07-2019. Um 5 Uhr steht ein Taxi vor der Tür, um mich an den Flughafen zu bringen. Ab in den Flieger, 45 Minuten später war ich in Paris. Respekt hatte ich schon vor dem Trip, da ich weder Französisch noch besonders gutes Englisch spreche. Aber die Angst wurde mir genommen, da ich jederzeit meinen deutschen Kontakt hätte anrufen können.
In Paris angekommen wartete schon der Cannondale Guide Jean-Philipp auf mich. Wir fuhren direkt zu einem sehr schönen, kleinen Radhändler in Paris um mein Test-Bike, ein Cannondale SupersixEvo für die morgige Tour vorzubereiten. Dann ging es weiter in unser Nachtquartier, dem Hotel „Castille de Paris“. Wow was ein Hotel, ich kam mir vor wie ein Star! Nach dem sehr guten Abendessen bin ich um 23 Uhr müde ins Bett gefallen.

Sonntagmorgen 28-07-2019. Heute ist das große Finale der Tour de France. Um 7:30 war Treffpunkt in der Lobby zum gemeinsamen „Marsch“ durch Paris zum Bike-Shop um unsere Räder abzuholen. Dort angekommen, schnell umgezogen und rauf auf das Rad. Das Abenteuer durch Paris mit dem Rennrad ging los. Ein Guide führte uns zu einem kleinen Bistro. Typisch Französisch, frühstückten wir natürlich Croissants, dazu einen Kaffee. Danach führte uns der Weg kreuz und quer durch Paris zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten. Das Highlight auf den knapp 50km über das Pariser Kopfsteinpflaster war für mich der Eifelturm. Wieder im Hotel angekommen, machten wir uns für den Abend fertig. Es ging in die Amerikanische Botschaft. „Dieses Bauwerk war „Wowwww“,… unglaublich. Die ersten 10 Minuten bekam ich vor lauter Staunen den Mund nicht mehr zu! Als ich dann den Balkon betrat, wurde mir klar „das ist der Trip meines Lebens“. Der Blick hinunter zur Champs-Élysées, unglaublich… Als die Werbewagen vorbeifuhren ging es endlich los! Die erste Runde machte ich noch Videos und Fotos vom Fahrerfeld, danach habe ich einfach nur noch jede Runde auf dem Balkon genossen. Die euphorischen Leute direkt am Streckenrand unter mir, zusammen mit dem Fahrerfeld und der Wagenkolonne zauberten mir eine Gänsehaut.
Nach der Zieldurchfahrt wurden wir zu einer Vorstellung des Teams mit Impressionen der diesjährigen Rundfahrt gebeten. Dann kam das Team "EF Education First Pro Cycling“. Sie wurden mit großem Applaus in Empfang genommen. Es war eine sehr lockere und schöne Atmosphäre dort. Die Stars vom Team mischten sich unter die Gäste und waren natürlich jederzeit für Bilder bereit. Danach feierten wir mit allen Teammitgliedern, deren Familie und weiteren Gästen bis in die Morgenstunden auf der Aftershow Party in einem Bistro.

Gerade sitze ich in dem Flieger zurück von Paris in die Heimat und versuche meine Eindrücke in Worte zu fassen. Mein Fazit: „Der Trip deines Lebens“, das war wirklich der Trip meines Lebens, die Stadt, die Menschen, das Hotel, die Radtour durch Paris auf einem unfassbar guten Rad, die amerikanische Botschaft und natürlich die Tour de France. Alles hautnah mitzuerleben, die Menschen kennenzulernen die dahinter stehen, was eine riesiges Team von Education First und Cannondale. Überwältigt, glücklich, dankbar und noch vieles mehr, das bin ich...

Annett Förster, 40 Jahre, Verkäuferin und Einkäuferin bei Delta Bike Sports

© 2019 Delta Bike Sports GmbH | Alle Rechte vorbehalten* Preisangaben inkl. gesetzliche USt. zzgl. Versandkosten