[06.05.2019]// Bike the Rock //

Das Wetter beim ersten internationalen Bundesliga Rennen der Saison in Heubach blieb der Tradition beim Bike the Rock treu - Kälte und Dauerregen am Vortag gestalteten die Strecke erneut ziemlich schmierig und anspruchsvoll. Auf dem "old school" Kurs mit einem langen, steilen Berg und einer Abfahrt waren für das "HC" datierte Rennen 5 Runden a 4 KM mit je 220HM zu bewältigen. Von Startplatz 44 aus konnte sich Noah nach einer kurzen Laufeinheit im Stau, Runde um Runde bis auf Platz 23 vorkämpfen. In der letzten Runde musste er leider kurz vor Ende des Anstiegs die Gruppe um Platz 22 wegen einer nicht mehr funktionstüchtigen Schaltung ziehen lassen. Das Schaltwerk war voller Matsch und musste erst wieder gangbar gemacht werden. Auf dem Rad zurück konnte sich Noah noch den 27 Platz sichern. Somit war er 3. bester Deutscher Fahrer seines Jahrgangs. Jetzt gilt der volle Focus auf dem Heim-Weltcup in Albstadt am 18.05.2019, bei dem Noah zum etsten Mal für Deutschland an den Start gehen darf!!

*Fotos Paul Dietze / EGO-Promotion 2019

© 2019 Delta Bike Sports GmbH | Alle Rechte vorbehalten* Preisangaben inkl. gesetzliche USt. zzgl. Versandkosten