[27.06.2018]KitzAlpBike Festival Kirchberg Tirol

Noah Jung wird bester deutscher Fahrer


Am Wochenende startete MTB Junior Noah Jung von der RSG Gießen u.Wieseck/ Team Delta-Bike.de beim internationalen KitzAlpBike Festival in Kirchberg Tirol.
Das Rennen bestreite Noah im Rahmen seiner Vorbereitung auf die in vier Wochen stattfindende DM in St. Ingbert.
Im internationalen 36köpfigen Starterfeld waren zahlreiche Fahrer zu finden, die in der aktuellen Weltrangliste unter den Top 20 wiederzufinden sind. Unter Ihnen auch der aktuelle Junioren Welmeister Cameron Wright aus Australien und Kossman Vidaurre aus Chile .
Noah musste anhand seiner aktuellen UCI Weltcuppunkte von Startplatz 27 ins Rennen gehen. Sein ursprüngliche Ziel wiederholt in die Weltcuppunkte zu fahren war bei dieser
Qualität des Fahrerfeldes zunächst in weite ferne gerückt. So ging es in erster Linie darum ein couragiertes Rennen zu fahren und sich der starken Konkurrenz zu stellen.
Nach einem guten Start konnte sich Noah nach der ersten von 6 zu fahrenden Runden auf Position 21 vorkämpfen. Die Strecke war aufgrund der nächtlichen Regenfälle sehr anpruchsvoll und die vorhandenen Wurzelpassagen forderten den Fahrern alles ab.
Noah kam mit den Streckenverhältnissen sehr gut zurecht und es gelang ihm sich kontinuierlich durch Feld nach vorne zu arbeiten. In der vorletzten Runde wurde er auf Platz 10 notiert, den er mit großen Kampf bis ins Ziel verteidigen konnte und somit bester deutscher Fahrer war und weitere UCi Weltcuppunkte für sich verbuchen konnte.
Den Sieg holte sich der Chilene Kossman Vidaurre vor Andreas Vittone/ ITA und Cameron Wright/AUS

© 2018 Delta Bike Sports GmbH | Alle Rechte vorbehalten* Preisangaben inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten